Kotonisierte gebleichte Flachsfaser

Kotonisierte gebleichte Flachsfaser

Nach seinen Charakteristika ist dieses Produkt der Baumwolle sehr ähnlich. Dabei behält es alle einzigartigen Flachseigenschaften wie Bakterizidität, Umweltfreundlichkeit usw. Technologien, deren Grundlage rationelle Kombination von mechanischen und chemischen Verfahren zum Einfluss auf die Kurzflachsfaser bildet, ermöglichen die Parameter der zu gewinnenden Faser anzupassen (Länge, Lineardichte, Schäbeanteil u.ä.). Mit geringer Anzahl von Arbeitsgängen und schonenden Verfahren zur mechanischen Verarbeitung, die keine tiefen Beschädigungen der Flachsfaserstruktur hervorrufen und zu keiner überflüssigen Zerkleinerung von Faserbastbündeln im Endprodukt führen, unterscheiden sich die modernen Vorgehensverfahren von bereits bekannten auf vorteilhafte Weise.

Chemische Modifizierung verleiht zusätzliche Eigenschaften: Elastizität, Weichheit, Kräuselung, Hygroskopizität, antimikrobielle Wirkung, Feuergeschütztheit, biologischen Schutz u.a.